“Wenn durch Texte Wände wachsen” – Durch Leichte Sprache Zugänge zu Kultur eröffnen

21. Juli 2015

Texte können Barrieren errichten. Das verhindert die Teilhabe an der Gesellschaft und der Kultur. Daher erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars zur Leichten Sprache am 2.12.2015 an der Pausanio Akademie in Köln, welche Schwierigkeiten Texte in Schwerer Sprache bereiten können und wie man diese vermeidet.

21 Millionen Menschen in Deutschland können nur eingeschränkt Deutsch lesen und schreiben. Sie verstehen weder Ankündigung der Veranstaltung auf der Website noch die Anfahrtsbeschreibung. Für viele ist die Hemmschwelle, ein kulturelles Angebot zu nutzen, sehr hoch. Damit sind sie ausgeschlossen – von wichtigen und das Leben bereichernden kulturellen Angeboten. Eine Übertragung der Texte in Leichte Sprache eröffnet auch Menschen mit eingeschränkten Lesefähigkeiten Zugang zur Kultur und damit neue Horizonte und eine neue Lebensqualität.

Das Seminar richtet sich vor allem an Verantwortlichen für Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Kulturvermittlung sowie deren Mitarbeiter, die den digitalen Auftritt ihres Hauses planen und durchführen.

Detaillierte Informationen finden sich auf der Seite der Pausanio Akademie.


Das Thema ist für Sie interessant?
Sie wünschen sich ein individuelles Angebot? Dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an

steinbach@steinbach-pr.de

oder rufen Sie mich an unter der Telefonnummer

02241 / 97 28 077

Ich freue mich auf Ihre Nachricht.



Schlagwörter:

Zurück


Kommentare sind geschlossen.