Mit diesen Inhalten können Sie die Generation 50+ ansprechen

02.11.2018

Content-Marketing wird immer wichtiger. Aber mit welchem Content erreicht man ältere Zielgruppen? Ganz einfach: mit informativen Inhalten, die wichtige Fragen beantworten oder nützlich sind oder mit Inhalten, unterhalten. Denn im Grunde genommen gelten bei den älteren Zielgruppen die gleichen Regeln wie bei den Jüngeren: Alle wünschen sich Content mit Mehrwert. Nur die Themen und Kanäle unterscheiden sich voneinander. Weiterlesen…

9 Tipps, wie Sie die umschwärmten 50+-Kunden für sich gewinnen (Teil 1 bis 3)

04.01.2018

Die Gruppe der über 50-Jährigen rückt bei Unternehmen aller Branchen immer weiter in den Fokus. Ob Immobilien oder Fitness, Reisen oder Lifestyle – alle wollen diese attraktiven und kaufstarken Kunden und Konsumenten erreichen und überzeugen. Damit das gelingt, sollten die Verantwortlichen ein paar Grundregeln beherzigen. Wir haben unsere dreiteilige Serie zu Ansprache von älteren Zielgruppen und Senioren daher aktualisiert und zusammengefasst. Lesen Sie hier, welche grundlegenden Kommunikationsregeln Sie kennen sollten. Weiterlesen…

Haben die Seniorenmarketing und Seniorenkommunikation ausgedient?

11.09.2015

Kein älterer Mensch will als Senior angesprochen werden, schon gar nicht, wenn er gerade mal jenseits der 50 ist. Dennoch schielen viele Unternehmen auf die „Best Ager“, die Silver Ager“ oder die Generation 50plus, 60plus, 70plus oder 80plus. Wie gelingt der Spagat, die Zielgruppe zu erreichen ohne sie anzusprechen? Weiterlesen…

Überzeugende Kommunikation mit älteren Zielgruppen – darauf sollten PR- und Marketing-Verantwortliche achten

28.01.2015

Zahlt sich Best-Ager-Kommunikation überhaupt aus?

Ein eindeutiges: Ja! Denn: Der Anteil der älteren Menschen an der Bevölkerung wird weiter wachsen. Die Bedürfnisse dieser Gruppe außer Acht zu lassen – ob in der Politik oder im Marketing – wäre fatal. Und zwar nicht nur aus quantitativen Gesichtspunkten. Die ältere Generation der Gegenwart und noch mehr die der Zukunft hat Ansprüche, bezieht Stellung und stellt Forderungen. Sie sind gesünder, mobiler und daher eine Größe, mit der man in jeder Hinsicht rechnen muss. Weiterlesen…

Senioren – die Zielgruppe mit Zukunft

25.06.2013

So erreichen Sie die Zielgruppe der Zukunft.
Tipps und Empfehlungen für die Seniorenkommunikation.

Die Zielgruppe 14 bis 49 hat ausgedient. PR-Verantwortliche in allen Branchen sollten jetzt mit „den Alten“ rechnen – ob als Mitarbeiter oder Kunden. Die Sonderausgabe der PRPraxis zur Seniorenkommunikation verrät Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Sie interessieren sich für Seniorenmarketing und Seniorenkommunikation? Gerne sende ich Ihnen ein Exemplar zu.

Mehr Informationen zur Kommunikation mit der Zielgruppe der Zukunft finden Sie in diesem Blog:

9 Tipps, wie Sie die umschwärmten 50+-Kunden für sich gewinnen

Hat die Seniorenkommunikation ausgedient?

9 Tipps, wie Sie die umschwärmten 50+-Kunden für sich gewinnen (Teil 3)

15.10.2012

7. Besonders, aber nicht gesondert ansprechen

Ältere Menschen wollen in der Regel keine Produkte kaufen, die nur für Ältere gedacht sind, wie beispielsweise Seniorenhandys oder Simpel-PCs. Sie wollen, dass ihre spezifischen Bedürfnisse befriedigt werden, ohne dass dies explizit an das Alter gekoppelt wird. Ein Handy jedoch, das leicht zu bedienen ist, alle wichtigen Funktionen hat und stylisch aussieht, hat gute Chancen, von den Älteren akzeptiert zu werden. Weiterlesen…