Vom ungeliebten Stiefkind zum Teil des Bildungssystems – Rückblick auf 20 Jahre außerschulische Bildung

14.06.2018

Seit 20 Jahren vertritt der VNN die Interessen der institutionellen Nachhilfe.
1998 wurde der VNN als Branchenverband gegründet.

Vor 20 Jahren wurde der VNN Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen gegründet. Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens blickt der VNN auf die Entwicklung der außerschulischen Bildung in Deutschland zurück. Wurde die institutionelle Nachhilfe anfangs mit Argwohn betrachtet, wird Nachhilfe heute auch von guten Schülern genutzt wie das Coaching durch einen Trainer beim Sport. In einer Pressemeldung skizziert der VNN die Entwicklung der letzten 20 Jahre. Weiterlesen…

Sommerschule – VNN appelliert, die Ferien zum Lernen zu nutzen

17.06.2016

Ferien und Freizeit gehören untrennbar zusammen. Schließlich sollen sich die Schüler vom Schulstress erholen. Der Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen (VNN) empfiehlt, die unterrichtsfreie Zeit darüber hinaus sinnvoll zu nutzen. Dazu gehört es, ohne Leistungsdruck Schulstoff zu wiederholen oder Neues zu lernen. „Die Sommerferien sind so lang, da bleibt noch genug Zeit zum Entspannen, auch wenn man mal ein oder zwei Stunden am Tag etwas lernt oder eine Woche lang eine Sommerschule besucht“, erklärt Dr. Cornelia Sussieck, Vorsitzende des VNN. Auf der Seite des VNN nennt sie vier gute Gründe, die für das Lernen in den Ferien sprechen und gibt Tipps, wie Lernen und Erholung ganz leicht vereinbart werden können.