Neue Ausgabe des Mondberge-Magazins: Von verblüffenden Erkenntnissen, nachhaltigem Genuss und revolutionären Ideen

03.05.2018

Wer weiß schon, dass Große Tümmler Physik und Mathe können, dass sie sich selbst einen Namen geben und andere Mitglieder der Gemeinschaft mit deren Namen „ansprechen“? Oder dass in deutschen Haushalten rund 100 Millionen Handys in den Schubladen liegen – und damit auch wertvolle Rohstoffe ungenutzt bleiben? Überraschende Einsichten halten auch die anderen Beiträge in der vierten Ausgabe des MONDBERGE-Magazins bereit. Weiterlesen…

Elefanten sind Titelthema der dritten Ausgabe des neuen Mondberge-Magazins

18.12.2017

Rheinbach, 12.12.2017. Elefanten, die größten lebenden Landsäugetiere, faszinieren und beeindrucken die Menschen seit jeher. Sie in freier Natur zu beobachten oder ihnen in einem Elefanten-Waisenhaus nahe zu kommen, ist ein besonderes Erlebnis. Davon berichtet die neue Ausgabe des Mondberge-Magazins. Neben dieser bildstarken Reportage enthält das Magazin Artikel über Borneo, den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, eine Spendenradtour zum letzten Urwald Europas, veganes Leben, die Weltklimakonferenz in Bonn, Outdoor-Fotografie und das Engagement von Comedian Dieter Nuhr und Schauspieler Leonardo DiCaprio. Weiterlesen…

Eisberg in der Antarktis verleiht neuer Ausgabe des MONDBERGE-Magazins ungeahnte Aktualität

18.08.2017

Der enorme Eisberg, der sich im Juli in der Antarktis gelöst hat, brachte das kaum bekannte Gebiet in die Schlagzeilen. Von der Faszination des Kontinents rund um den Südpol berichtet die zweite Ausgabe des MONDBERGE-Magazins. Weitere Themen des großformatigen Umwelt-, Natur- und Artenschutzmagazins: Bengaltiger, Naturkosmetik, Plastikmüll, die Fidschi-Inseln und die Sächsische Schweiz. Das Magazin erscheint am 18.8.2017. Weiterlesen…

Pressemeldung: Mondberge-Magazin begeistert für Umwelt-, Natur- und Artenschutz

18.04.2017

Das Mondberge-Magazin sensibilisiert für die Schönheiten der Erde und seiner tieriwschen Bewohner.
Das neue Magazin begeistert für Umwelt-, Natur- und Artenschutz

Neue Zeitschrift verbindet Wissenswertes, Unterhaltung und eine eindrucksvolle Optik

Rheinbach, 18.4.2017. Der Regenwald in Uganda oder die urwüchsige Natur in einem deutschen Nationalpark, eine Reportage über den Besuch bei den Berggorillas oder die Fotostrecke von der Geburt eines Giraffen-Babys, Interviews mit Prominenten wie Hannes Jaenicke und Birte Glang, Berichte über Fairtrade, nachhaltige Mobilität oder Trump und den Klimaschutz – das sind einige der Themen der ersten Ausgabe des Mondberge-Magazins. Zielgruppe der neuen Zeitschrift sind Menschen, die sich begeistern können für die Welt, in der sie leben. Die Leser sollen Freude daran haben, sich visuell und inhaltlich mit auf die Reise nehmen zu lassen zu den vielfältigen Themen des Umwelt-, Natur- und Artenschutzes. Weiterlesen…