Steigern Sie mit wertvollem Content Image und Reichweite

15. März 2018

Tipps für die PR-Praxis
Praxisnahe Tipps für PR und Content Marketing

Kennen Sie Content Curation? Nein? Wenn Sie Ihren Expertenstatus festigen und Ihren Kunden gut aufbereitetes Branchenwissen zur Verfügung stellen wollen, könnte Content Curation für Sie ein interessanter Weg zu diesem Ziel sein. Jeden Tag erhalte ich den Branchenreport von „News4Teachers“. So habe ich als Expertin für Bildungs-PR den Überblick darüber, welche Themen in der Bildungsszene gerade diskutiert werden – und kann entweder reagieren oder mitreden. Die Macher des Branchenreports sind Kenner der Szene. Sie haben im Blick, was aus den Ministerien verlautbart wird, worüber die Medien berichten oder welche Neuigkeiten es aus Deutschland und der Welt zur Bildung gibt.

Warum ich Ihnen das schreibe? Nun, Sie betreiben selbst Online-Monitoring und sind dadurch immer top informiert über die Neuigkeiten und Entwicklungen Ihrer Branche und Ihres Business. Lassen Sie Ihre Kunden an diesem Wissen teilhaben. Stellen Sie regelmäßig die Branchennews und Fachtexte für Ihre Kunden als Branchenreport zusammen. Das kostet sie gar nicht viel Zeit, weil …

 

  • Sie die einschlägigen Quellen ja ohnehin sichten um informiert zu sein.
  • Sie die Materialien nicht aufbereiten müssen, sondern lediglich als Linksammlung zusammenstellen und an Ihre Zielgruppen weiterleiten.

Das können Sie täglich, wöchentlich oder 1-mal im Monat als Monatsrückblick machen.

Der Nutzen von Content Curation für Sie?

  • Sie bieten Ihren Kunden einen Service der Extraklasse. Das stärkt die Kundenbindung.
  • Sie geben den Kunden Informationen mit Mehrwert und zeigen sich als Experte. Das stärkt Ihr Image.
  • Die Kunden schicken die Tipps und Informationen gerne weiter. Das erhöht Ihre Reichweite.

 

Wenn Sie mehr Tipps für Ihre tägliche PR- und Marketing-Arbeit wollen, dann abonnieren Sie doch die PR & Werbe Praxis. Dann bekommen Sie alle 14 Tage wertvolle Informationen zu Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Schlagwörter: ,

Zurück


Kommentare sind geschlossen.