Professionelle Flyer selbst gestalten

6. November 2014

Grafiker können auch aus einem kleinen Veranstaltungsflyer ein Kunstwerk machen. Wenn Sie jedoch einen Flyer in Eigenregie machen müssen, helfen Ihnen diese 3 Gestaltungsregeln:

Regel 1: Der Goldene Schnitt. Das heißt: Gruppieren Sie Ihre Gestaltungselemente nicht um eine Mitte oder zentrieren diese, sondern verteilen diese in den beiden Raumbereichen, von denen einer 1 Drittel der Fläche einnimmt und der andere 2 Drittel.

Regel 2: Weißraum. Damit wird die Fläche bezeichnet, die nicht mit Text, Bildern oder Grafik bedruckt wird. Sie bildet eine Ruheinsel inmitten eines gestalteten Mediums. Zugleich entsteht durch die unbedruckte Fläche eine Spannung.

Regel 3: Informationsgruppen. Lassen Sie die einzelnen Informationen und Elemente nicht im Raum herumirren, sondern ordnen Sie die einzelnen Elemente so an, dass Informationsgruppen entstehen. So orientiert sich der Betrachter schneller und erkennt, welche Bestandteile der Information zusammengehören.

Mehr umsetzbare Tipps für Ihre tägliche PR-Arbeit finden Sie in der PRPraxis.

 


Das Thema ist für Sie interessant?
Sie wünschen sich ein individuelles Angebot? Dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an

steinbach@steinbach-pr.de

oder rufen Sie mich an unter der Telefonnummer

02241 / 97 28 077

Ich freue mich auf Ihre Nachricht.



Schlagwörter: ,

Zurück


Kommentare sind geschlossen.