Krisenkommunikation: Veränderungen intern kommunizieren

19.03.2020

Interne Kommunikation in Krisenzeiten
Professionelle Kommunikation in Krisenzeiten

Corona zwingt jedes Unternehmen zur Veränderung. Ob die Anpassung an die neue Situation und damit die Überwindung der Krise gelingt, hängt auch von den Mitarbeitern ab. Sind sie bereit und flexibel, unterstützen Sie den Prozess?

Damit die Mitarbeiter die Veränderung mittragen, brauchen Sie eine professionelle Chance Communication. Was dazu gehört, lesen Sie in diesem Beitrag. Weiterlesen…

Flyer und Broschüren: Lassen Sie Bilder sprechen

26.01.2020

Flyer, Folder und Broschüren professionell konzipieren
Printmedien professionell konzipieren

Bilder sind nicht nur dekorative Elemente, die helfen, den Platz in einer Broschüre zu füllen. Sie transportieren Aussagen, untermauern oder veranschaulichen den Text und wecken Emotionen. Legen Sie daher ebenso großen Wert auf die Auswahl der Bilder wie auf die Redaktion des Textes. Denn Bilder werden vom Betrachter vor dem Text wahrgenommen und entscheiden mit, ob er sich dem Geschriebenen zuwendet … oder auch nicht. Weiterlesen…

9 Tipps, wie Sie die umschwärmten 50+-Kunden für sich gewinnen (Teil 1 bis 3)

20.01.2020

Die Gruppe der über 50-Jährigen rückt bei Unternehmen aller Branchen immer weiter in den Fokus. Ob Immobilien oder Fitness, Reisen oder Lifestyle – alle wollen diese attraktiven und kaufstarken Kunden und Konsumenten erreichen und überzeugen. Damit das gelingt, sollten die Verantwortlichen ein paar Grundregeln beherzigen. Wir haben unsere dreiteilige Serie zu Ansprache von älteren Zielgruppen und Senioren daher aktualisiert und zusammengefasst. Lesen Sie hier, welche grundlegenden Kommunikationsregeln Sie kennen sollten. Weiterlesen…

ProfilPASS in Einfacher Sprache

20.07.2019

Der ProfilPASS in Einfacher Sprache ist ein Instrument, der Zuwanderern hilft, ihre Kompetenzen und Potenziale zu ermitteln.
Der ProfilPASS in Einfacher Sprache hilft Zugewanderten, ihre Kompetenzen zu ermitteln und ihre Potenziale zu erkennen.

Was kann ich gut? Was sind meine Stärken? Welche Kompetenzen kann ich für meinen weiteren beruflichen Lebensweg nutzen? Antwort auf diese Fragen gibt der ProfilPASS in Einfacher Sprache. Die Zielgruppe: Zugewanderte und Menschen mit geringen Sprachkenntnisse, die ihre Potenziale entdecken und nutzen wollen. Weiterlesen…

Funktionaler Analphabetismus fällt oft erst durch Fehler bei der Arbeit auf

01.07.2019

6,2 Millionen Menschen zwischen 18 und 64 Jahre können kaum oder gar nicht lesen und schreiben. Über 62 Prozent von ihnen gehen einer Erwerbstätigkeit nach. Das bereitet nicht nur ihnen Probleme, sondern auch den Kollegen: Für 55 Prozent der Arbeitnehmer stellt es ein sehr großes oder großes Problem dar, wenn ein Kollege kaum oder gar nicht lesen kann. Das ist ein Ergebnis einer Studie der Stiftung Lesen zum funktionalen Analphabetismus am Arbeitsplatz. Weiterlesen…

Geschäftsbericht 2020 – so nutzen Sie das Potenzial optimal

26.04.2019

Geschäfts- oder Jahresberichte sind ein wertvolles Instrument der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Damit können Sie Ihr Unternehmen, Ihre Organisation oder Ihren Verein optimal präsentieren. Damit das gelingt, sollten Sie ein paar Empfehlungen beherzigen:

Fokussieren Sie sich nicht nur auf Zahlen, Daten und Fakten. Machen Sie Ihren Geschäftsbericht zu einer spannenden Lektüre. Stellen Sie beispielsweise Bezüge zu aktuellen Geschehnissen her, knüpfen Sie an Tendenzen an und ordnen Sie die Zahlen in den Kontext ein. So werden sie auch für Nicht-Fachleute interessant.

Greifen Sie auch Themen jenseits der reinen Fakten auf. Stellen Sie Ihre Mitarbeiter vor oder Ihr Engagement für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wenn Sie sich sozial engagiert haben, zeigen Sie, was Sie gemacht und wie Sie geholfen haben. Das wiederum hilft auch dem von Ihnen unterstützten Projekt, denn so wird seine Bekanntheit neuerlich gesteigert.

Blicken Sie nicht nur zurück, sondern stellen Sie auch Ihre Pläne für das nächste Jahr vor. Entwickeln Sie ruhig auch eine Vision. So können Sie Ihre Zielgruppen begeistern und mitnehmen auf die Reise in die Zukunft.

Lassen Sie den Geschäftsbericht von einem Profi-Grafiker gestalten und von einem Texter schreiben. Die Vorteile: Sie erhalten einen ansprechend gestalteten und gut lesbaren Bericht. Und: Der Texter wird sicherlich noch weitere Ereignisse erkennen, die hervorgehoben werden sollten.

Bevor Sie loslegen, sollten Sie aber ein Konzept entwickeln:

Welches Ziel verfolgen Sie mit dem Geschäftsbericht? 

Welche Hauptzielgruppe wollen Sie damit begeistern? 

Welche Themenschwerpunkte wollen Sie setzen? 

Wie wollen Sie sich präsentieren? 

Welche Botschaft soll transportiert werden? 

Welche Reaktion wollen Sie beim Empfänger auslösen?